Springe direkt zu Inhalt

Liveproben im Freien

Wir sind ganz aus dem Häuschen: Ab dem 20. Mai dürfen wir wieder im Freien proben.

News vom 18.05.2021

Mit der jüngsten Infektionsschutzverordnung hat der Berliner Senat den Weg zu einem kulturellen Leben an der frischen Luft geebnet. Nach Absprache mit der Universitätsleitung können wir noch diese Woche die erste Probe draußen stattfinden lassen. Wir sind außerordentlich glücklich und ein bisschen aufgeregt, nach der langen Durststrecke von über einem Jahr endlich wieder in Person zusammen zu kommen und unsere Instrumente und Stimmbänder ins Schwingen zu bringen.

Wir danken herzlich den Kolleginnen und Kollegen der Technischen Abteilung der Freien Universität, die uns die ehemaligen Tennisplätze neben dem Henry-Ford-Bau sowie Veranstaltungszelte zur Verfügung stellt, damit wir und unsere Instrumente vor den erfrischenden Launen dieses Frühsommers geschützt sind und gleichzeitig im Freien proben können.

Der Infektionsschutz hat natürlich weiter oberste Priorität. Unser Hygienekonzept (siehe unten) wird daher von vier Säulen getragen: Draußen + Abstand + Tests + Maske. Damit sind wir zuversichtlich, mit einem größtmöglichen Maß an Sicherheit wieder das Grundbedürfnis nach Musik und kulturellem Ausdruck zu stillen.

Wir sind hoffnungsvoll, dass unsere Proben auch zu einem Konzerterlebnis führen werden. Wie genau das aussieht, berichten wir natürlich so schnell wie möglich.

4 / 11