Springe direkt zu Inhalt

Kleines Sinfonisches Orchester

Das Kleine Sinfonische Orchester vor der Konzertreise nach Kopenhagen im Sommer 2019

Das Kleine Sinfonische Orchester vor der Konzertreise nach Kopenhagen im Sommer 2019
Bildquelle: Valentin Donath

Bitte beachtet unsere aktuellen Hinweise in den Neuigkeiten.

Das Kleine Sinfonische Orchester besteht aus ca. 70 jungen Instrumentalisten – es ist also mittlerweile gar nicht mehr so „klein“ – aus diversen Horizonten, die Spaß am gemeinsamen Musizieren haben. In jedem Semester beschließen und erarbeiten wir ein neues Programm, das abschließend in einem Konzert aufgeführt wird.

Uns liegt viel daran, ein angenehmes Klima zwischen den einzelnen Mitgliedern und im Orchester insgesamt zu schaffen. Das KSO gibt uns die Möglichkeit, unsere Leidenschaft für Musik gemeinsam zu erleben.

– Camille Richez, Klarinette

Aktuelles Programm

Philharmonisches Konzert, 29. Januar 2021, Heilig-Kreuz-Kirche
Saint-Saëns: Danse macabre
Brahms: Tragische Ouvertüre
Schumann: 4. Sinfonie 

Werke der vergangenen Semester

Dvořák: Die Mittagshexe (WiSe 19/20)
Dvořák: 8. Sinfonie (WiSe 19/20)
Sibelius: Finlandia (WiSe 19/20)
Zemlinsky: 1. Sinfonie (SoSe 19)
Rachmaninoff: 3. Klavierkonzert (SoSe19)
Dvořák: Stabat mater (WiSe 18/19)

Neuaufnahmen

Bitte beachtet unsere aktuellen Hinweise in den Neuigkeiten.

Freie Stellen und den Termin der nächsten Neuaufnahmen findest du oben auf dieser Seite im Kasten „Proben“. In der Regel beginnen wir unsere Proben am ersten Mittwoch der Vorlesungszeit im Henry-Ford-Bau. Wenn du mitspielen möchtest, bist du herzlich eingeladen zur ersten Probe zu kommen – bitte melde dich dafür vorher an (Kontakt).

Im Prinzip soll jede und jeder mitspielen können. Bei der ersten Probe spielst du erst einmal mit, danach vereinbaren wir ein kleines Vorspiel mit einem eigenen, kurzen Stück und einer ebenfalls kurzen Stelle aus dem aktuellen Programm.