Springe direkt zu Inhalt

Kleines Sinfonisches Orchester

Das Kleine Sinfonische Orchester vor der Konzertreise nach Kopenhagen im Sommer 2019

Das Kleine Sinfonische Orchester vor der Konzertreise nach Kopenhagen im Sommer 2019
Bildquelle: Valentin Donath

Das Kleine Sinfonische Orchester besteht aus ca. 70 jungen Instrumentalisten – es ist also mittlerweile gar nicht mehr so „klein“ – aus diversen Horizonten, die Spaß am gemeinsamen Musizieren haben. In jedem Semester beschließen und erarbeiten wir ein neues Programm, das abschließend in einem Konzert aufgeführt wird.

Uns liegt viel daran, ein angenehmes Klima zwischen den einzelnen Mitgliedern und im Orchester insgesamt zu schaffen. Das KSO gibt uns die Möglichkeit, unsere Leidenschaft für Musik gemeinsam zu erleben.

– Camille Richez, Klarinette

Aktuelles Programm

Das aktuelle Programm wird noch vorbereitet. Sobald es feststeht, geben wir es hier bekannt.

Werke der vergangenen Semester

Dvořák: Die Mittagshexe (WiSe 19/20)
Dvořák: 8. Sinfonie (WiSe 19/20)
Sibelius: Finlandia (WiSe 19/20)
Zemlinsky: 1. Sinfonie (SoSe 19)
Rachmaninoff: 3. Klavierkonzert (SoSe19)
Dvořák: Stabat mater (WiSe 18/19)

Neuaufnahmen

  • Zum Wintersemester 2021/22 nehmen wir neue Mitglieder auf. Freie Stellen in den Blasinstrumenten veröffentlichen wir hier voraussichtlich im September, neue Streicher:innen nehmen wir in jedem Semester auf.
  • Im Prinzip soll jede und jeder mitspielen können. Ein (kurzes) Vorspiel gibt es bei uns dennoch. Den genauen Ablauf besprechen wir in der ersten Probe, bei der du herzlich eingeladen bist, dich vorzustellen.
  • Der Anmeldezeitraum für neue Mitglieder startet am 1. Oktober. Ab dann kannst du uns eine E-Mail schreiben an info@collegium-musicum-berlin.de mit dem Betreff "Vorspiel KSO". Nenne uns bitte deinen Namen und dein Instrument.

Da wir begrenzte Kapazitäten haben, können wir leider nicht alle Bewerbenden aufnehmen und bitten dafür um Verständnis. Sollte es nicht geklappt haben, darfst du aber gern im nächsten oder einem späteren Semester wieder vorspielen.